AfD: Scheiß-Islam und geile Frauen


Hallo AfD,

Ihr möchtet gerne Bundespolitik machen, schafft es aber nicht, euch mit euren Landesvorständen zu einigen, welche Botschaft ihr senden und welche Plakate ihr verwenden möchtet? 
Das ist schon wirklich sehr traurig. 
Allerdings lässt eure Plakatauswahl tief blicken. 

Aussagen, wie „,Burkas?’ Wir steh’n auf Bikinis.“ und „Burka? Ich steh mehr auf Burgunder!” sind schon von existenzieller Bedeutung in Deutschland, gibt es doch immerhin geschätzte 300 Burkaträgerinnen auf rund 82 Millionen Einwohner hier. 
Aber mal ehrlich, wie gut, dass ihr den Frauen sagt, was sie tun und was sie tragen sollen. In den hübschen Trachtenkleidchen auf dem Plakatmotiv von „‚Bunte Vielfalt?’ Haben wir schon.“ fühlten sie sich bestimmt gleich viel wohler und wirklich ernstgenommen. 

Und wenn wir das süße Ferkelchen mit der Aussage „,Der Islam?‘ Passt nicht zu unserer Küche.“ nach seiner persönlichen Meinung fragen, so sind wir uns auch nicht sicher, ob es zustimmen wird. 

Insgesamt wird deutlich, dass die #AfD nur noch mit zwei Themen in den Bundestagswahlkampf zieht: 
Scheiß Islam und geile Frauen!

Na dann mal auf in den Kampf,
Eure
#HoGeSatzbau

Quelle:
welt.de/politik/deutschland/article165297337/Was-setzt-die-AfD-gegen-Burkas-Alkohol-oder-Frauenrechte.html