Breitbart News DE


Breitbart News kommt nach Deutschland und der Aufschrei ist groß. Binnen kürzester Zeit sammelte die Facebookseite www.facbook.com/breitbartnewsDE 1000 Facebookfreunde aus dem patriotischen Spektrum ein.

bb-de_share


Doch was ist das?

Plötzlich wurde das Titelbild der Seite in ein völlig anderes Bild geändert.

Aus diesem…
bb-de_titel

…wurde dieses.
bb-de_titel-hgs

Dazu erschien folgender Text:

Liebe Freunde,

vor ein paar Tagen hat in Rostock ein Mann seinen Hund als Schaf ausgegeben. Was haben wir gelacht. Das kann doch nicht wahr sein, haben wir gedacht.

Und nun? Nun haben wir uns als Breitbart-News ausgegeben, doch im Gegensatz zur Geschichte aus Rostock, hat hier niemand die Behörden gerufen, geschweigedenn einfach mal nachgefragt, um den Sachverhalt aufzuklären. Es wurde einfach drauflos berichtet und geschrieben – Hauptsache drauf.
Ist es wirklich so leicht Fakenews in Umlauf zu bringen? Besonders, dass viele Nutzer, sogar echte Medien auf unser kleines Schauspiel hereinfallen, oder Infoseiten, die sich sonst der Aufklärung verschreiben, hat uns schockiert. Dass eine Menge patriotischer Zeitgenossen unsere Seite feiern war ja so kalkuliert, dass sich die mediale Inkompetenz aber wirklich quer durch alle politischen Bereiche zieht, ist beunruhigend!

„In Zusammenarbeit mit HassHilft haben wir quasi ein Metatrolling gestartet, dessen Resonanz uns wirklich verwundert hat.“

HoGeSatzbau

Wir lernen daraus, dass es wichtiger ist als je zuvor, seine Quellen zu überprüfen.

„Es ist nicht immer leicht in diesen Zeiten Fakten von gefakten Fakten zu unterscheiden. Unsere Facebook-Seite BreitbartNews, hat gezeigt, wie schnell ein Fake ein Fakt wird und wie er sich genauso schnell wieder als Fake entpuppt.“ HassHilft

Das alles macht deutlich, wie wichtig es ist, das eigene(!) Nutzungsverhalten von sozialen Medien zu hinterfragen und einmal mehr gilt:
Zuerst denken, dann klicken.

Für alle!
Eure #HoGeSatzbau & #HassHilft

Verschiedene Medien berichteten

RP-Online
Berliner Morgenpost
Der Westen
Meedia
Westfälische Rundschau

Andere gingen der Geschichte auf den Leim

Aktuell ist die falsche Facebook-Seite nicht erreichbar

www.facebook.com/breitbartnewsDE

bbn_fb