Ene, mene, meck – Die AfD muss weg!


Liebe Elfie Donnelly,

wir danken Ihnen von Herzen für ihren Kommentar an Herrn Pretzell. Damit dieser nicht untergeht, haben wir uns erlaubt, diesen hier nochmals zu veröffentlichen.

hexhex

Herr Pretzell. 1. Bitte das „Isis“-Bekennerschreiben veröffentlichen. Hier. 2. Nachweis über das Bekanntsein der zwei LKW-Insassen. 3. Welche britische Presse? Die Daily Mail vermutlich? Yuk. 4. Keiner bestreitet einen terroristischen Hintergrund. 5. Im Zweifel für den Angeklagten – dieses rechtsstaatliche Credo muss einem Politiker viel wert sein. Solange nicht erwiesen ist, w e r den Anschlag verübt hat (denn es könnte ja auch ein stramm Rechter Pole/Deutscher/Afd’ler gewesen sein, der irregeleitet von Hassparolen wie jene, die aus Ihrer Partei kommen, gewesen sein, genau um den Verdacht auf Isis zu lenken) – gibt es nichts zu hetzen, verhetzen. (Und auch später nicht). Ja, Isis ist zu bekämpfen. Aber schämen Sie sich in einer weltweit aufgeheizten Situation ohne Beweise Öl ins Feuer zu gießen. In der Hoffnung, dass Sie keine Kinder haben, die mit Ihrem schlimmen Weltbild aufwachsen müssen, verbleibe ich Elfie Donnelly, Trägerin des Deutschen Jugendliteraturpreises, Grimmepreisträgerin, Autorin und Erfinderin der Charaktere „Bibi Blocksberg“ und „Benjamin Blümchen“, die seit jeher für freie Meinungsäußerung und Gerechtigkeit kämpfen – und gegen jegliche Art von schneller Vorverurteilung und Rassismus. Ein dreifaches nicht – Töröö, dafür ein Pfui-Pfui-Pfui. Und mögen Ihre schlimmen Ansicht weggehext werden. Hex-hex.

PS: Unsere Minihools sind große Bibi- und Benjamin-Fans.

Quelle: facebook.com/Marcus.Pretzell.AfD/posts/1147364655328988